Sportliche Leitung

Cheftrainer

Chang Cheng Liu

Seit der Saison 2016/17 ist Chang Cheng Liu der Cheftrainer der Skurios Volleys Borken. Wir als Verein sind mächtig stolz darauf, dass wir ein solches Schwergewicht des Volleyballsports nach Borken lotsen konnten. In seiner aktiven Laufbahn als Spieler bestritt Chang Cheng Liu 203 Länderspiele für die chinesische Nationalmannschaft. Eins seiner Highlights war dabei die Teilnahme an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles. Somit ist er einer der erfolgreichsten Sportler dieser Sportart in seinem Heimatland. 1989 wechselte Liu dann zum Moerser SC in die Volleyball Bundesliga. Neben mehreren nationalen Titeln in Meisterschaft und Pokal, konnte er mit dem MSC auch auf der internationalen Bühne Erfolge feiern und den CEV Pokal nach Deutschland holen. Nach dem Ende seiner Spielerlaufbahn verschlug es ihn auf die Trainerbank des Herren-Bundesligisten Moerser SC. Auch hier war Chang Cheng erfolgreich. Mit den Skurios Volleys Borken übernahm der Chinese zum ersten Mal ein Damenteam. Im Frühjahr und Sommer 2017 nahm Chang Cheng an Lehrgängen der deutschen A-Nationalmannschaft der Frauen unter Felix Koslowski teil. Hier hat er mittlerweile gute Kontakte und ist ein gern gesehener Mann, wenn es um die Unterstützung in der Trainerarbeit geht.


Co-Trainerin

Lena Nelke

Mit dem Borkener Volleyball kennt sich Co-Trainerin Lena seit Jahrzehnten bestens aus, denn bereits in ihrer Jugend fing sie beim RC Borken-Hoxfeld an zu spielen. Später wurde die Mittelblockerin in die erste Damenmannschaft aufgenommen, welche damals noch in der Landesliga spielte. Die junge Mannschaft stieg in den darauffolgenden Jahren immer weiter auf und erreichte in der Saison 2012/13 schließlich mit Mannschaftsführerin Lena den Aufstieg in die Zweite Bundesliga Nord. Zum Ende der Saison 2017/18 entschied sich Lena dann für ihre berufliche Karriere und verabschiedete sich vom aktiven Volleyball.

Seit der Saison 2021/22 steht Lena den Skurios Volleys als Co-Trainerin zur Verfügung. Sie unterstützt dabei Headcoach Chang Cheng Liu im Training und bei den Spielen und fungiert zugleich als Bindeglied zwischen Team und Management. Wenn sie neben Volleyball und ihrem Beruf als Projekt- und Innovationsmanagerin bei der VR-Bank Westmünsterland noch etwas Zeit findet, genießt sie ihren Garten und Spaziergänge mit Hündin Wilma.


Co-Trainer, Scout

Markus Friedrich

Markus kam im Sommer 2015 aus dem fernen Chemnitz zu uns in den Verein. Mit viel Engagement hat er sich schon nach kurzer Zeit unentbehrlich gemacht. Und das nicht nur im sportlichen Bereich. Im Leistungssport kennt Markus sich bestens aus. Als Schwimmer im Leistungszentrum Chemnitz hat er sechs Jahre seiner Jugend verbracht. Zum Volleyball verschlug es ihn erst mit 21 Jahren. Weil ihn eine schwerere Verletzung zwang mit dem aktiven Volleyball aufzuhören, widmete sich Markus immer mehr der Trainerarbeit und dem organisatorischen Bereich im hochklassigen Volleyball in seiner Heimatstadt Chemnitz, die zum damaligen Zeitpunkt ebenfalls in der 2.Volleyball Bundesliga Süd unterwegs war. In Borken unterstützt Markus, neben seinen Aufgaben als Co-Trainer und Scout, intensiv das Management im Bereich „Mannschaft“ und entlastet hier unseren Teammanager. „Ich fühle mich hier pudelwohl! Borken ist für mich meine neue Heimat geworden und da haben die Aufgaben im Verein eine Menge zu beigetragen“ so der „Neu“-Borkener


Mannschaftsarzt

Dr. Amin Osman

Mit Dr. Amin Osman konnten wir einen echten Fachmann für die medizinische Rundumversorgung unseres Bundesligateams gewinnen. Der Facharzt für Innere- und Allgemeinmedizin hat zusätzlich zahlreiche Fortbildungen im Bereich Sport- und Notfallmedizin und er ist Leitender Notarzt im Kreis Borken. Zu seiner Gemeinschaftspraxis gehört neben weiteren Fachärzten für Allgemein- und Notfallmedizin ebenfalls auch ein Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie. Viele weitere Bereiche, wie z.B. Ernährungsmedizin und Gesundheitsberatung werden ebenfalls in der immer freundlichen Praxis angeboten. Im Jahr 2015 wurden die neuen Praxisräume im Gesundheitszentrum in Borken-Gemen bezogen. Hier steht dem Patienten die bestmögliche Ausstattung zur Verfügung. Zudem ist Dr. Osman sehr gut vernetzt und er steht im engen Kontakt mit dem Sport & Reha Zentrum Dr. Unkrig.

 


Physiotherapeuten

Sport & Reha Zentrum Dr. Unkrig

Die Skurios Volleys Borken werden seit 2016 von dem Sport & Reha Zentrum Dr. Unkrieg in Borken betreut.

Nach einer kurzen Anlaufphase haben wir jetzt eine perfekte Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen unserm Mannschaftsarzt, dem Rehazentrum und der Teamleitung, so dass wir eine optimale Betreuung unserer Spielerinnen und des Trainerstabes genießen.