Management

Teammanager

Ulrich Seyer

Seit 2005 ist Ulrich, der über seine Tochter Christine zum damaligen RC Borken gekommen ist, im Verein aktiv. Er hat sich als helfende Hand bei vielen Aktionen im Verein eingebracht und schnell sein Organisationtalent und sein handwerkliches Geschick unter Beweis gestellt. „Als Berufsfeuerwehrmann ist man es gewohnt schnell zu handeln und die Dinge nicht auf die lange Bank zu schieben. Wenn man etwas erreichen will, muss man auch mit anpacken“ Mit dieser Einstellung beweist Ulrich, der seit 2007 auch als stellv. Abteilungsleiter in der Volleyballabteilung tätig ist, dass man mit Engagement eine Menge bewegen kann. Mit dem Aufstieg der Volleyballerinnen in die 2.Bundesliga hat er die Leitung und das Teammanagement dieser Mannschaft übernommen. Mit viel Herzblut versucht er, mit seinem gesamten Helferteam, die Bundesliga in Borken immer weiter nach vorne zu bringen.


Abteilungsleiter Volleyball

Bernd Rudde

Seit 1986 ist Bernd als Trainer beim SV Burlo und seit 1989 auch beim RC Borken-Hoxfeld sehr engagiert im Jugend- und Damenbereich aktiv. Den Abteilungsleiter der Volleyballerinnen brachte damals seine Frau auf die Jugendvolleyballspur, die sich bis heute sehen lassen kann, u. a. liefen Spielführerin Lena Nelke, Esther Spöler, Clara Schlettert, Hanna Föcker und Linda Bock durch seine Schule. „Die 2. Bundesliga hat schon einiges verändert, man wird überall darauf angesprochen, mehr Kinder finden den Weg zum Schnuppertraining und wir, die Trainer und Verantwortlichen, geben unser Bestes neben dem Beruf auch in der Sporthalle weiter zu motivieren. Ich wünsche mir für die 2.Liga ein volles Haus, eine erfolgreiche Saison und natürlich Spaß fürs gesamte Team. Vor allem aber hoffe ich, dass wir über diese Präsenz noch mehr Menschen für unsere Sache begeistern können, die sich auch engagieren wollen und mitarbeiten im Volleyballverein.“


Presse & Sponsoren

Hans Seyer

Auf dem nebenstehenden Foto seht ihr Hans Seyer. Seit unserem Aufstieg in die Bundesliga, ist er für die Presse und Sponsorenbetreuung zuständig. Ein Großteil der Texte, die ihr von und über die Skurios Volleys lesen könnt, stammen aus seinen Feder. Auch unser Veranstaltungsheft „Heimspiel“ fällt in sein Ressort. Hans ist verheiratet mit Martina, einer unserer Küchenfeen. Und wie Martina manchmal scherzhaft sagt: “ist Hans auch ein klein wenig mit dem RC-Borken- Hoxfeld verheiratet“ Wie auch viele andere Helfer, sind Hans und Martina schon viele Jahre für die Volleyballabteilung im Einsatz. Nicht mehr wegzudenken ist er bei der Vorbereitung und Durchführung der Heimspiele, hier sorgt er mit den vielen anderen Helfern dafür, dass aus der Mergelsberg Sporthalle UNSERE Volleyball-Arena wird. Bei vielen anderen Dingen ist er zusätzlich noch die rechte Hand von Ulrich.


Hallensprecher / Fanbeauftragter

Carsten Hoves

„Mit Carsten haben wir wohl den besten Hallensprecher der Liga“ so Teammanager Ulrich Seyer. Mit dem Aufstieg unserer 1.Damenmannschaft in die 2.Volleyball Bundesliga unterliegen wir den Anforderungen des Ligaverbandes (VBL). Ein wichtiges Anliegen der VBL ist die Eventisierung der Bundeligaspieltage. Hier ist Borken sicherlich ein Vorreiter und das liegt zu einem ganz großen Teil mit an Carsten. Er ist die Stimme der Veranstaltung bei den Heimspielen der Skurios Volleys und er sorgt für die grandiose Stimmung in der Halle. Mit viel Sachverstand versorgt er die Zuschauer und Fans, vor und während des Spiels, mit allen wichtigen Informationen. Zudem kümmert er sich als Fan-Beauftragter um die Belange der Fans und ist selber einer der größten Anhänger. Bei den Heimspielen ist er eh in der Halle und es gibt kaum ein Auswärtsspiel was er verpasst.  Carsten und seine Frau Claudia, die sich um die Organisation der Abendkasse bei den Heimspielen der Skurios Volleys kümmert, haben selber Volleyball gespielt und Ihre Nichte, Lena Nelke, ist die Mannschaftskapitänin unseres Bundesligateams.


Unsere “Guten Feen”

Marlene und Martina Seyer

Mit Marlene, die Frau unseres Teammanagers und Martina, die Frau von Hans Seyer, haben wir zwei echte Arbeitsbienen für die Volleyballabteilung gewinnen können. Es gibt keine Großveranstaltung der Abteilung, bei der die Beiden nicht die Leitung und Organisation des Caterings übernehmen. Mit viel Herzblut und Liebe zum Detail bereiten Sie die Veranstaltungen vor und sind bis zur letzten Minute mit dabei. Egal ob Bundesligaheimspiel, Sponsorenabend oder Beach-Volleyballturnier auf dem Marktplatz, es ist immer perfekt, so dass sich Spieler, Sponsoren, Offizielle und Gäste des Vereins wohl fühlen. „Man fühlt sich bei Euch wie zuhause, als ob man immer schon dabei gewesen wäre“ das ist der O-Ton den wir immer wieder von unseren Sponsoren und Gästen hören, und das ist ein riesen Lob an die Beiden.


Catering

Alexander (Alex) Seyer

„Ohne die Bereitschaft sich einzubringen läuft im Ehrenamt nichts“ mit dieser Einstellung ist Alexander eindeutig der Sohn von unserm Teammanager Ulrich Seyer. Bei vielen Veranstaltungen der Volleyballabteilung, wie z.B. der Ausrichtung von Westdeutschen / Deutschen Meisterschaften oder von Beach-Volleyball Turnieren auf dem Borkener Martkplatz, aber auch beim Ausbau der Beachvolleyballanlage unseres Partnervereins SV Burlo, war und ist Alex immer mit dabei. Seit dem Aufstieg unserer Damen in die 2.Volleyball Bundesliga hat sich Alexander zur Aufgabe gemacht, den VIP Bereich bei den Heimspielen der Skurios Volleys zu etwas Besonderem zu machen. Mit viel Eifer steht der ausgebildete Koch schon Tage vor den Heimspielen, ehrenamtlich, in der Küche und bereitet die kulinarischen Köstlichkeiten für die Gäste des Vereins vor. Ohne diesen vorbildlichen Einsatz wären solche Events für uns als Verein undenkbar.